P R E S S E M E L D U N G Nr. 6/2017

14.06.2017



Fohlenjahr im Haustierpark

Bereits 7 Fohlen sind 2017 im Haustierpark Lelkendorf zur Welt gekommen. Neben einem Exmoor-Fohlen und einem Shetty-Tarpanfohlen haben alle 5 Zuchtstuten der polnischen Tarpane (Rückkreuzungen) je 1 Jungtier geboren, so dass nun ein ziemlich wilder Fohlenhaufen auf der 3 ha großen Gehegeweide und vor den vorbeiziehenden, begeisterten Tierpark-Besuchern herum tobt.
So viele Fohlen wie dieses Jahr hatte der Haustier-Schutzpark noch nie in seiner 25-jährigen Geschichte zu verzeichnen gehabt. Die damit enorm gewachsene Tarpanherde konnte zum Glück in der selben Zeit dieses Jahres 2 Junghengste von 2015 und 2 weitere von 2016 abgeben, die sonst die von unserem alten Leithengst „PETER“ geführte Herde heftig durcheinander gewirbelt hätten. Da aber alle alten, im Haustierpark gehaltenen Nutztierrassen in sogenannten Familienherden leben, also Vater, Mütter und Jungtiere zusammen, pendeln sich nun alle Einzeltiere in einer solchen Familien-Hierarchie ein. Dies und das ausgeglichene Verhalten aller ist natürlich dem Familien-Oberhaupt, dem Herden-Leithengst zu verdanken, der immer etwas abseits in majestätischer Pose auf dem höchsten Hügel der Weideanlage steht und das Ziehverhalten und Grasen seiner Herdenmitglieder überwacht und dirigiert. Ein herrlicher Anblick!

Als Tarpan wird seit frühestens dem 18. Jahrhundert die ausgerottete westliche Form des Eurasischen Wildpferds bezeichnet. Es war westlich des russischen Ural-Gebirges verbreitet und verschwand im Laufe des 19. Jahrhunderts. Der Tarpan dürfte der ausschließliche Vorfahr der heute bekannten Hauspferde gewesen sein und muss deutlich vom bräunlich-sandfarbenen östlichen Steppenwildpferd, dem Przewalski-Pferd , abgegrenzt werden, welches nie domestiziert wurde. Die ersten Hauspferde wurden vor ca. 6000 Jahren in den weiten eurasischen Steppen domestiziert.

Ansonsten gibt es überall viele Jungtiere im Haustierpark zu sehen, die besonders in den begehbaren Gehegen natürlich auch gestreichelt und gefüttert werden können.

Der Haustierpark freut sich auf Ihren Besuch und wünscht eine sonnige Früh-Sommerzeit.

Dr. Jürgen Güntherschulze
Tierparkleiter
Haustierpark Lelkendorf GmbH
⇑ Zum Seitenanfang
© Gemeinde Wilstedt
27412 Wilstedt
Am Brink 2
Tel.: (0 42 83) 50 80
Fax.: (0 42 83) 98 15 69
gemeinde-wilstedt@t-online.de

CMS-Version 2018-11-02
Website by www.jobimedia.de